Gourmetfleisch

Gourmetfleisch.de: Premium-Onlineshop eines traditionsreichen FamilienunternehmensGourmetfleisch.de wird von dem Familienunternehmen Schulte + Sohn betrieben, dem Burkhard Schulte als Geschäftsführer vorsteht. Zum Angebot des Onlineshops für hochwertiges Fleisch gehören neben Rind und Fleisch auch Geflügel, Wild und Fisch sowie komplette Gerichte, Beilagen und Vorspeisen. Das Unternehmen aus Mönchengladbach wurde vor mehr als 100 Jahren gegründet und beschäftigt über 120 Mitarbeiter. 

Bestseller Nr. 3
Irisches Entrecote am Stück 1.000 g
Metzgerei Fries - Hessen - Misc.
34,29 EUR
Bestseller Nr. 4
American Rib-Eye-Steaks 2 Stück a 300 g = ca. 600 g
Metzgerei Fries - Hessen - Misc.
24,09 EUR
Bestseller Nr. 6
Irisches Entrecote Steak 2 Stück = 450 g
Metzgerei Fries - Hessen - Misc.
13,59 EUR
Bestseller Nr. 7
Irisches Tomahawk Steak 1200g
MeinMetzger D-Hessen - Misc.
62,49 EUR
Bestseller Nr. 9

Diese Fleischsorten hat Gourmetfleisch.de im Angebot

In der Hauptnavigation der Website sind die verschiedenen Fleischsorten aufgeführt. Fährt man mit der Maus über einen Menüpunkt, öffnet sich eine Liste, die beim Rind- und Schweinefleisch aus drei Spalten besteht. Fleischliebhaber können ihre Entscheidung hier gezielt nach der Herkunft des Fleisches Treffen oder ein bestimmtes Teilstück auswählen. Für das Rindfleisch sind unter anderem die Herkunfts-Kategorien American Beef, Australien Black Angus Beef, Bison, Dry Aged Irish Beef und original Kobe Beef aufgeführt. Als Teilstücke listet Gourmetfleisch.de Filets, Rumpsteaks, Flanksteaks, Hanging Tender und weitere auf. In der dritten Spalte befinden sich verschiedene Besonderheiten – beim Rindfleisch beispielsweise Burger, beim Schweinefleisch Spare Ribs und Würstchen. 

Zum Geflügel-Angebot von Gourmetfleisch.de gehören Barbarie-Ente, Gans, Maishähnchen und „Französische Geflügelspezialitäten“. In dieser Kategorie befinden sich derzeit: 

  • Maishähnchen
  • Kapaun
  • Perlhuhn
  • Wachteln

Neben ganzen Tieren verkauft Gourmetfleisch.de auch Stücke des Geflügels wie die Brust oder Keulen. Darüber hinaus bietet der Onlineshop für Fleisch auch Lamm, Wild und Fisch. Die letzten beiden Kategorien sind zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nur spärlich bestückt. 

Mehr als Fleisch: Weitere Produkte von Gourmetfleisch.de

Gourmetfleisch.de verkauft über seinen Onlineshop nicht nur Fleisch, sondern auch verschiedene andere Produkte, die sich überwiegend hinter dem Menüpunkt „Delikatessen“ verstecken. In der Kategorie „Bistro“ bietet der Webshop zubereitete Speisen an. Darunter befinden sich neben Eintöpfen, Gemüsegerichten und Nudelgerichten auch Pizza, Beilagen und Menüs. Laut den Informationen im Onlineshop sind die Menüs tiefgekühlt. 

Die Pizza von Gourmetfleisch.de ist etwas Besonderes, denn dabei handelt es sich nicht um die gewöhnlichen Pizzasorten, die an jeder Straßenecke erhältlich sind. Stattdessen bietet der Onlineshop derzeit beispielsweise eine handgemachte Wagyu-Trüffel-Pizza. Grill-Fans können die 380 Gramm schwere Pizza auch auf dem Grill zubereiten

Wie es sich für einen Fleisch-Onlineshop gehört, bietet Gourmetfleisch.de bei seinen Fertiggerichten auch Fleischmahlzeiten an. In diesem Produktbereich findet der Fleischliebhaber auch ungewöhnliche Leckerbissen wie Ochsenschwanz-Ravioli oder Chili con Carne mit Wagyu-Fleisch. 

Zu den „Delikatessen“ gehören darüber hinaus: 

  • Vorspeisen
  • Desserts
  • American Cake
  • Essig und Öl
  • Gin
  • spanischer Schinken

Wie userfreundlich ist Gourmetfleisch.de?

Alles in allem ist der Onlineshop sehr schlicht gehalten. Das Webdesign ist überwiegend weiß, sodass sich die schwarze Schrift gut lesen lässt. Die Hauptnavigation wirkt auch auf einem kleinen Bildschirm übersichtlich. In der mobilen Ansicht werden die einzelnen Kategorien untereinander angezeigt und es gibt ein kleineres Hauptmenü mit Symbolen. 

Welche Produkte neu im Onlineshop sind, lässt sich leicht herausfinden, denn für diese Waren gibt es einen eigenen Menüpunkt. Kunden, die öfter bei Gourmetfleisch.de bestellen, können sich auf diese Weise unkompliziert über neue Produkte informieren. 

Die Produktbilder sind ebenfalls schlicht. Auf den meisten Fotos lässt sich das Fleisch gut erkennen, doch es ist nicht so kunstvoll in Szene gesetzt, wie es bei vielen anderen Onlineshops üblich ist. Auch die Beleuchtung wirkt teilweise suboptimal, da es auf den Fotos viele Schatten gibt. Damit gehen potenzielle Vor- und Nachteile einher: Einerseits können die zweckdienlichen Bilder die Shopping-Lust mindern – andererseits kann genau das dazu führen, dass sich Fleischliebhaber nicht so leicht zu einem Spontankauf verleiten lassen. 

Einige Fotos auf der Website von Gourmetfleisch.de weichen von diesem Schema ab – allerdings handelt es sich dabei nicht um Bilder von dem Fleisch, das im Onlineshop angeboten wird, sondern zum Beispiel um Hinweise auf Aktionen. Auch die Fotos von den „Bistro“-Gerichten sind aufwendiger inszeniert. 

Wer sich über die Rinder- und Schweinerassen informieren möchte, deren Fleisch im Onlineshop landet, findet auf der Website zwei Unterseiten, die sich mit genau diesem Thema beschäftigen. Diese sind im Footer der Website unter dem Punkt „Wissenswertes“ verlinkt. Dort befinden sich weitere Links wie Tipps zur richtigen Zubereitung von Steaks

Bei Gourmetfleisch.de bestellen

Grillgourmet.de bietet die Möglichkeit, ein Kundenkonto anzulegen. Allerdings ist auch eine Bestellung ohne Account möglich. Freunde des Grillens können bei Gourmetfleisch.de online bestellen. Wenn der Preis für den gesamten Warenkorb weniger als 39 Euro beträgt, wird allerdings einen Mindermengenzuschlag von fünf Euro fällig. 

Kunden können mittels Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen und können im Onlineshop angeben, welchen Liefertermin sie bevorzugen. Je nach Bestelloptionen und Anschrift können die Kosten für den Versand variieren. 

Laut der Internetseite verschickt Gourmetfleisch.de seine Waren in einem stabilen Karton, der isoliert und gekühltist, um das Fleisch sicher zu transportieren. 

Welche Bewertung erhält Gourmetfleisch.de?

Gourmetfleisch.de taucht in zahlreichen Testberichten im Internet auf. Tobias Singer schreibt für das GQ Magazin (2017) über Gourmetfleisch.de beispielsweise sehr positiv. 

In einem Grillforum lobt ein User die Qualität des Fleischs. Ein anderer Nutzer äußert sich ebenfalls zufrieden, kritisiert jedoch den Preis der Produkte. Eine dritte Person empfinden das Preis-Leistungs-Verhältnis als angemessen, ein weiterer Forumsnutzer widerspricht dem indirekt. Ein weiterer User empfand die Kommunikation bei einem Sonderwunsch als nicht ausreichend. 

Auf Facebook verfügt Gourmetfleisch.de über 142 Bewertungen. Das Unternehmen aus Mönchengladbach erhält dort eine Gesamtbewertung von 4,2 von 5 Punkten und wird von 43 Facebookusern empfohlen. In einer jüngeren Bewertung gibt ein Nutzer an, mit der Qualität nicht zufrieden zu sein. Zudem habe er keine Antwort auf seine Reklamation erhalten. In einer anderen, ebenfalls aktuellen Bewertung äußert sich eine Nutzerin hingegen sowohl mit der Qualität als auch mit dem Service zufrieden. Immer wieder wird die gute Qualität hervorgehoben. Auch mit dem Umgang mit Problemen – beispielsweise bei der Lieferung – zeigen sich die meisten Rezensenten, deren Bewertungen wir gelesen haben, zufrieden. 

Fazit: Große Vielfalt rund ums Fleisch

Insgesamt hinterlässt Gourmetfleisch.de einen seriösen und bodenständigen Eindruck. Die Food-Fotos wirken teilweise nicht auf Hochglanz poliert, erfüllen jedoch ihren Zweck, dem Kunden ein Bild von den Waren zu vermitteln. Schön ist, dass die Mitarbeiter mit Foto vorgestellt werden, sodass das Unternehmen weniger anonym wirkt. 

Gourmetfleisch.de bietet seinen Kunden ein breites Sortiment. Das Fleisch ist zwar der Star im Onlineshop, doch die angebotenen Menüs, Vorspeisen und andere Produkte ergänzen das Angebot durch viele unterschiedliche Genussmöglichkeiten. 

Die Bewertungen von Gourmetfleisch.de wirken auf den ersten Blick gut – vor allem der Durchschnitt der Facebook-Reviews weckt Vertrauen. Allerdings tauchen in den Berichten auch immer wieder Kritikpunkte auf, sodass sich für uns insgesamt ein gemischter Gesamteindruck ergibt, auch wenn die Tendenz positiv zu sein scheint. Wir konnten sowohl Berichte finden, in denen das Fleisch in den höchsten Tönen gelobt wurde, als auch solche, in denen es als mittelmäßig empfunden wurde oder andere Kritikpunkte auftauchten.

Letzte Aktualisierung am 9.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API