Lava V.100(R) Premium

Beim Lava V.100(R) Premium handelt es sich um ein Profi-Gerät. Durch seine unkomplizierte Arbeitsweise und die innovative Technik sorgt es selbst bei großen Arbeitsvolumina für einwandfreie Ergebnisse. In diesem Test erfahren Sie, auf welche Vor- und Nachteile Sie sich bei jenem Vakuumierer einstellen müssen.

Design und Ausstattung im Einklang

Der Lava V.100(R) Premium steht für Innovation. Zu verdanken ist dies der modernen Ausstattung des Geräts. Unter anderem ist das Produkt nämlich mit dem Lava Close System ausgerüstet. Dieses sorgt unter anderem für ein schnelles Schließen der Geräteklappe – auch der Unterdruck wird in nur kurzer Zeit aufgebaut.

Des Weiteren ist das Vakuumiergerät mit der Lava Turbo Pumpe versehen. Diese ist beim Lava V.100(R) Premium dazu in der Lage, einen Unterdruck von bis zu -0,94 bar aufzubauen. Hierbei handelt es sich um einen sehr hohen Wert, der verhindert, dass Ihre Speisen nach dem Versiegeln verunreinigt werden. Auch dann, wenn Sie ein Steak zubereiten und von einem großen Beutel Gebrauch machen wollen, erweist sich der hohe Unterdruck als praktisch. Denn so ist das Gerät dazu imstande, selbst sperrige Ware sicher zu verschließen.

In diesem Kontext kommt auch die zweifache Schweißnaht gelegen. Mit dieser sicheren Verschlussmethode sorgt der Lava V.100(R) Premium dafür, dass selbst bei sehr flüssigen Nahrungsmittel ein Auslaufschutz gegeben ist. Diese Eigenschaften ermöglichen es Ihnen, den Vakuumierer vielseitig einzusetzen. Das Gerät ist aber nicht nur dazu imstande, Folienbeutel zu verschweißen – Sie haben gleichermaßen die Möglichkeit, Behälter wie Töpfe oder Einmachgläser sicher zu versiegeln.

Im Übrigen erlaubt Ihnen der Lava V.100(R) Premium zusätzlich das Vakuumieren von Standard-Siegelrand-Vakuumfolien ab einer Stärke von 120µ. Auf lange Sicht ersparen Sie sich dadurch hohe Ausgaben. Trotz der umfassenden Ausstattung haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen selbst vorzunehmen.

So können Sie unter anderem den Schweißvorgang durch einen Druck auf die betreffende Taste einleiten. Damit Sie für lange Zeit vom Gerät profitieren, ist dieses mit einem Flüssigkeitsabschneider sowie einem Partikelfilter versehen. Dieser Zubehör fängt Nässe und kleine Teile aus der Luft auf und sorgt dafür, dass sich diese nicht in der Pumpe verfangen. Auf diese Weise wird dem Entstehen von Defekten entgegengewirkt.

Vorteile im Fokus

Das Vakuumiergerät ist für eine große Zahl von Anwendern die richtige Wahl. Denn dieses ist sowohl für den gelegentlichen als auch für den intensiven Gebrauch perfekt geeignet. Daneben erweist sich das Produkt mit den Maßen von 410 x 230 x 98 Millimeter im Vergleich als sehr kompakt.

Sie können dieses somit fest überall problemlos platzieren. Mit 4,4 Kilogramm Gesamtgewicht lässt sich der Vakuumierer bei Bedarf ganz einfach befördern. Entscheiden Sie sich für den Lava V.100(R) Premium tätigen Sie mit Ihrem Kauf eine langfristige Investition. Da das Gerät wartungsfrei funktioniert, ersparen Sie sich zudem zusätzliche Ausgaben. Des Weiteren lässt sich der Vakuumierer einfach handhaben.

Viele Funktionen lassen sich alleine per Knopfdruck aktivieren. Dabei ist die Oberfläche übersichtlich und intuitiv angelegt. Auf diese Weise finden sich selbst Laien schnell zurecht. Als besonders praktisch erweist sich die Tatsache, dass der Lava V.100(R) Premium dazu imstande ist, mehrere Stunden am Stück zu arbeiten.

So können Sie das Gerät bedenkenlos in Großküchen von Restaurants einsetzen. Dank eines eingebauten Flüssigkeitsabschneiders und Partikelfilters können Sie selbst flüssige oder sehr feine Bestandteile bearbeiten.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

– kompakte Struktur und geringes Gewicht
– einfache Handhabung durch intuitive Benutzeroberfläche
– auch für intensiven Gebrauch geeignet
– Gerät funktioniert wartungsfrei
– durch hohe Widerstandsfähigkeit tätigen Sie eine langfristige Investition
– ein integrierter Flüssigkeitsabschneider und Partikelfilter ermöglicht selbst das Vakuumieren feiner und feuchter Speisen

Nachteile im Detail

Nachteilig erweist sich beim Lava V.100(R) Premium die Tatsache, dass eine Druckregulierung nicht im Preis inbegriffen ist. Sie können die Zusatzfunktion aber um einen kleinen Aufpreis erwerben.

Nachteile den Punkt gebracht:

– eine Druckregulierung ist nur nach Zahlung eines Aufpreises möglich

Kundenmeinungen im Überblick

Bei den Kunden stieß vor allem die hoch entwickelte Technologie auf Anklang. Dabei lobten Käufer die einwandfreie Funktionsweise und die vielseitigen Anwendungsgebiete des Lava V.100(R) Premium. Auch dem Zubehör verliehen Kunden Bestnoten – dieser ist gemäß deren Angaben so beschaffen, dass er sich durch den Vakuumierer vollständig und sicher verschließen lässt.

Auch im täglichen Betrieb hat sich das Gerät bewährt. Gelobt wurde unter anderem der reibungslose Arbeitsvorgang, wobei sich selbst eine große Zahl an Beuteln und Gläsern problemlos nacheinander vakuumieren lässt.

Begeistert waren die Käufer auch wegen der einfachen Handhabung. So erhalten Anwender schon innerhalb kurzer Zeit einen guten Überblick über sämtliche Funktionen. Benutzer bewerteten den Lava V.100(R) Premium durch und durch positiv.

Besonderheiten in der Ausstattung

In Bezug auf seine Ausstattung erweist sich der Lava V.100(R) Premium als äußerst vielseitig und auch praktisch. Hervorzuheben ist unter anderem die optische Balkenanzeige des Unterdrucks. Die zweifache Kolbenpumpe ist nicht nur effizient, sondern gleichermaßen zuverlässig. So sorgt diese auch bei längeren Arbeiten dafür, dass ein gleichmäßiger Druck aufgebaut wird.

Im Gegensatz zu anderen Geräten verwendet der Lava V.100(R) Premium bei der Pumpe keine Kunststoff-, sondern Sinterlager. Auf diese Weise wird Abnutzungserscheinungen entgegengewirkt. Da das Vakuumiergerät mit sehr großen Schweißtrafos ausgestattet ist, wird einer Überhitzung vorgebeugt. Die Schweißzeit lässt sich stufenlos einstellen. Dadurch ist es Ihnen möglich, selbst besonders starke Folien zu verschließen. Diese ausgeklügelte Ausstattung sorgt dafür, dass das Gerät Lebensmittel jeder Art zufriedenstellend vakuumiert.

Fazit

Wenn Sie nach einem Allrounder zum Vakuumieren Ihrer Lebensmittel suchen, dann sind Sie mit dem Lava V.100(R) Premium gut beraten. Das Gerät kann es selbst mit sperriger Ware und großen Beuteln aufnehmen.

Dabei ist es dazu imstande, selbst Flüssigkeiten problemlos zu verschließen. Auch eignet sich der Vakuumierer für den intensiveren Gebrauch. Dieser ist so ausgestattet, dass er selbst nach stundenlanger Arbeit nicht überhitzt. Somit können Sie den Lava V.100(R) Premium bedenkenlos in der Großküche einsetzen.

Eine starke Pumpe sorgt gepaart mit dem Lava Close System für einen schnellen und reibungslosen Ablauf. Integrierte Filter stellen zudem sicher, dass Kleinteile die Mechanik des Geräts nicht beschädigen. Allerdings ist beim V.100(R) Premium von Lava nur eine eingeschränkte Regulierung des Drucks möglich – diese können Sie aber um einen kleinen Aufpreis hinzukaufen.

Abgesehen von diesem Manko handelt es sich bei jenem Vakuumierer um ein Produkt einwandfreier Qualität, das nur zu empfehlen ist.

Beitrag bewerten