Tests und Erfahrungen

GREEKER Test – Der Anzündkamin-Oberhitzegrill von Greek Fire im Detail

Verfasst von Christian Reder

Eine einfache Idee solide umgesetzt. Greek Fire hat mit dem Greeker scheinbar einen Griller-Nerv getroffen. Schon seit langem sind so genannte Anzündkamin (AZK)-Steaks ein Geheimtipp unter ambitionierten Grillern. Dabei wird ein voll durchgeglühter Anzündkamin direkt über einem Steak positioniert. Durch den Kamineffekt entsteht eine Höllenhitze von mehreren hundert Grad (je nach verwendeter Kohle) und das darunter liegende Steak wird ohne Flare-Ups innerhalb von Sekunden knusprig gebräunt. Michael Gudduschat von Greek Fire kennt sich als Anbieter von Premium Holzkohle mit dem Thema natürlich bestens aus und hat den Traum vieler Griller wahr werden lassen. Seit kurzem bietet er nämlich den Greeker – einen Kohle-Anzündkamin-Oberhitzegrill zum Kauf an. Er war so nett, uns eines der ersten Sets zur Verfügung zu stellen. Wir haben ihn ausprobiert und unsere Ergebnisse für Euch im folgenden Text beschrieben.



Greeker Lieferumfang und erster Eindruck

Im Lieferumfang des Greeker von Greek Fire befinden sich folgende Teile:

  • Ein Anzündkamin aus 1mm starkem, gekantetem Edelstahl (mit edlem Holzgriff)
  • Eine stabile, sechseckige Grundplatte aus 1mm Edelstahl
  • Eine Grillrost-Halterung, die fest mit der Grundplatte verschraubt wird aus solidem 2mm starkem Edelstahl
  • Ein massiver Edelstahl Grillrost mit einer Stärke von 4mm
  • Ein Grillrost-Heber aus 3mm Edelstahl

Aktuell legt Greek Fire für die ersten Besteller noch 10 kg Greek Fire Premium Grill-Holzkohlebriketts und einen einfachen, aber genialen Edelstahl-Aufsatz für den WOK bei.

Wie das Ganze verpackt ist und was Euch beim Öffnen des Pakets erwartet, könnt Ihr in unserem Greek Fire Greeker Unboxing nachlesen.
Greek Fire Anzündkamin Greeker im Test

Der Zusammenbau des Greeker

Der Aufbau des Greeker gestaltet sich, selbst für einen handwerklichen Laien wie mich, sehr einfach und ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Zuerst muss die Schutzfolie von den Edelstahlteilen entfernt werden. Danach muss dann nur noch der Grillrost-Halter mit zwei Schrauben an der Grundplatte befestigt werden. Dann noch den Holzgriff mit ebenfalls zwei Schrauben am Anzündkamin befestigen und fertig ist Euer Oberhitzegrill. Eine Aufbauanleitung befindet sich nicht im Lieferumfang, ist aber aus meiner Sicht auch absolut nicht nötig. Wenn ICH das ohne Anleitung schaffe, dann schafft das jeder von Euch 🙂

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Verarbeitung des Greeker

Obwohl nur mit zwei Schrauben verbunden, bildet die Grundplatte zusammen mit dem Rosthalter eine bombenfeste Einheit, in die dann von oben einfach der Anzündkamin eingeschoben wird. Alle Teile sind sauber verarbeitet, gekantet und entgratet. Nichts klemmt und alles wirkt solide. Kein Blech wirkt zu dünn und keine Verbindung zu schwach. Da der Steakgrill komplett aus Edelstahl gefertigt ist, mach er eine sehr edlen und wertigen Eindruck.

Greek Fire Anzündkamin Greeker




Zeit bis zum Losgrillen

Der Greeker setzt auf Grill-Holzkohlebriketts als Treibstoff. Wer sich für solch einen fossilen Brennstoff entscheidet, dem geht es meist um mehr, als nur darum, sich mal schnell eben ein Steak zu braten. Natürlich brauchen die Briketts rund 20 Minuten bis sie voll durchgeglüht sind, aber ist für die Zielgruppe der Holzkohle-Griller das Entfachen der Glut nicht fester Bestandteils des Rituals “Feuer machen”? Nachdem die Kohle durchgeglüht ist, sollte man den Anzündkamin noch einmal kräftig abklopfen und dann kann es auch schon losgehen. Ich empfehle Euch auf jeden Fall Greek Fire Holzkohlebriketts, weil die sich mit nur 6% Aschegehalt ideal für Anzündkamin Steaks eignen. Die Greek Fire Briketts sind als auch ein Geheimtipp für Alle, die keinen Greeker ergattern können oder aus Preisgründen lieber bei Ihrem Standard-Anzündkamin bleiben.

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Bedienung und Passgenauigkeit

Die wenigen Einzelteile des Greeker passen einwandfrei ineinander. Der Anzündkamin lässt sich problemlos in den Halter einführen und wieder entnehmen. Auch in heißem Zustand! Der Rostheber passt perfekt in den Grillrost und der Rost rutscht einwandfrei in die verschiedenen “Schlitze”, die ihn fest unter der Glut halten. Dadurch, dass der Grillrost rund ist, kann man ihn praktisch auch gar nicht verkehrt einsetzen. Das System ist eigentlich idiotensicher 🙂

Greeker Test

Nutzbare Rostfläche und Hitzeverteilung

Der Greeker hat einen Rost-Durchmesser von ca 23 cm. Das ist schonmal ordentlich, ist aber für das Grillergebnis nur bedingt aussagkräftig. Viel interessanter ist die effektive Grillfläche, also der Bereich, der wirklich auch Hitze abbekommt. Der Anzündkamin selbst hat einen Durchmesser von 18 cm. Die maximale Grillfläche beträgt also entsprechend 18 cm. Dies gilt natürlich nur, wenn man die Holzkohle gleichmäßig und über die gesamte Breite des Anzündkamins verteilt. Das ist ja kein Problem und machbar, aber man sollte darauf achten wenn man die maximale Breite der Hitzequelle haben möchte.

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greeker Toastbrottest

Eine beliebte Methode unter Grillern um die Gleichmäßigkeit der Hitzeverteilung eines Grills zu überprüfen ist der sogenannte Toastbrottest. Dabei wird die Grillfläche gleichmäßig mit Toastbrot ausgelegt und dann richtig eingeheizt. So erkennt man schnell, ob es im Grill irgendwelche besonders heiße, oder besonders kühle Stellen gibt, oder ob sich die Hitze gleichmäßig und über die gesamte Rostfläche verteilt. Für den Toastbrottest des Greeker habe ich die Kohle absichtlich einfach in den Anzündkamin “hineingeworfen” und nicht explizit auf eine möglichst gleichmäßige Verteilung geachtet. Damit sollte man en Ergebnis erhalten, dass wirklich jeder hinbekommen sollte. Wer sich Mühe beim Einschlichten der Briketts gibt, der kann auch jeden Fall noch mehr Grillfläche rausholen. Wenn man bedenkt, dass Holzkohle ein Naturprodukt ist, dass auch gewissen Schwankungen unterliegt und dass ich die Briketts achtlos in den Anzündkamin gefüllt habe, dann ist das Ergebnis des Toastbrottests, dass Ihr auf dem Foto unten sehr überraschend gut. Die Scheiben sind relativ gleichmäßig gebräunt. Was auffällt ist, dass wie erwartet, nicht die gesamte Rostfläche Hitze abbekommt. Für ein gut dimensioniertes Männersteak reicht es aber auf jeden Fall!

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greeker Grillergebnis mit Black Label RibEye von DER-LUDWIG

Doch, wie gut erfüllt der Greeker nun seine eigentliche Hauptaufgabe, nämlich eine geniale Kruste auf ein gutes Stück Fleisch zu zaubern? Für diesen Test wurden wir von DER-LUDWIG.de mit einem genialen Black Label Dry-Aged Ribey ausgestattet. Die Marmorierung dieser handverlesenen Stücke ist einfach der Wahnsinn, wie Ihr auf dem Bild unten sehr gut erkennen könnt. Mit derart viel intramuskulärem Fett ist auch die ideale Grundlage für eine krosse Kruste gegeben.

Nachdem für knapp 2 Minuten mehrere hundert Grad von oben auf das gute Stück Fleisch eingewirkt haben, zeigt sich unten stehendes Bild. Eine wirklich tolle, krosse und appetitliche Kruste, wie man sie mit einem regulären Grill ohne Hilfsmittel nur sehr schwer hinbekommt. Natürlich könnte die Kruste noch flächiger verteilt sein. Dafür müsst ihr einfach beim Einfüllen der Briketts auf eine gute Verteilung achten. Ich habe das beim Test – wie schon erwähnt – absichtlich nicht getan, um ein möglichst realitätsnahes Ergebnis zu erhalten und dieses kann sich meiner Meinung nach wirklich sehen lassen.

Greeker Reinigung

Die Reinigung des Greeker gestaltet sich relativ problemlos und einfach. Der Rost und der Rostheber können einfach so in die Spülmaschine. Die Grundplatte und den Rosthalter wischt man einfach mit warmen Wasser und Spülmittel ab, oder man löst einfach die zwei Schrauben und gibt beide Teile ebenfalls in die Spülmaschine. Den Anzündkamin klopft man einfach aus. Fertig 🙂

Greeker Reinigung

Greeker Sicherheit

Der Greeker ist ein Anzündkamin mit gewissen Extras. Aber machen wir uns nichts vor, hier mit mit glühend heißer Kohle hantiert und wie bei jedem anderen Grill auch, ist hier entsprechende Vorsicht geboten und Kinder sind vom Grill fern zu halten. Durch den soliden Standfuß ist ein Umkippen des Anzündkamins eigentlich fast unmöglich. Er steht sehr sicher.

Greeker Sicherheit

Wie der Greeker gebraucht aussieht

Ein ehrlicher Testbericht sollte einen Grill immer auch nach der ersten Benutzung zeigen. Gerade bei Edelstahlgrills ist es meist so, dass die Hitze des Feuers spuren hinterlässt. So auch beim Greeker. Wie auch dem Foto gut zu erkennen, hat er eine schöne Patina angesetzt. Wem das nicht gefällt, der sollte zu einem lackierten Grill greifen und nicht zu einem aus blankem Edelstahl. Doch – soviel sei an dieser Stelle schon verraten – Temperaturen von 800 Grad und mehr hinterlassen bei JEDEM Grill – auch bei lackierten Modellen – bereits nach der ersten Benutzung Spuren. Ein Grill ist nunmal ein Gebrauchsgegenstand. Das sollte man akzeptieren.

Greeker

Greeker Patina

Greeker Wok-Aufsatz

Greek Fire legt seinem Anzündkamin auch noch einen formschönen und sehr praktischen Wokaufsatz bei. Diese besteht einfach aus zwei Edelstahlteilen, die passgenau ineinander gesteckt werden und dann einfach oben auf den Anzündkamin gesetzt werden. Zusammen mit dem Rosthalter hat man so einen sicheren Stand für einen Wok, mit dem sich dann durch die extreme Hitze des Anzündkamins auch richtig schön wokken lässt.

Greeker Wokaufsatz

Greeker Wokaufsatz

Greeker Preis und und wo Ihr ihn kaufen könnt

Der Greeker kostet derzeit 195 Euro plus 9 Euro Versand und kann direkt bei Greek Fire bezogen werden. Bis Ende Juni packt auch Michael Gudduschat von Greek Fire noch einen Karton Greek Fire Grill-Holzkohlebriketts mit oben drauf. Ihr solltet also schnell zuschlagen, wenn Ihr Euch für einen Holzkohle-Oberhitzegrill interessiert. Bestellen könnt Ihr einfach und unkompliziert direkt per Mail an “sales@greekfire.de”. Mehr Infos zu den rauch- und aschearmen Grill-Holzkohlebriketts findet Ihr unter greekfire.de

Greeker Fazit

Rund 200 Euro für einen Anzündkamin sind eine Hausnummer – keine Frage. Ihr bekommt aber für Euer Geld viel mehr. Zum einen einen absolut TOP verarbeiteten Edelstahl Anzündkamin und zum anderen ein druchdachtes und sehr solides Zubehör-Set, dass ebenfalls komplett aus Edelstahl ist und aus dem Anzündkamin einen echten Oberhitzegrill zaubert, der Euren Steaks so richtig einheizt, ohne sie durch Fettbrände zu verkohlen.

Was ich mir für die Zukunft noch wünschen würde, wäre eine passende Edelstahlschale, die man ebenfalls in den Rosthalter einhängen kann und in der sich Beilagen wie Gemüse zubereiten lassen oder mit der auch lecker überbacken werden kann. Ich bin schon sehr gespannt, mit welchem weiteren Zubehör für den Anzündkamin uns Greek Fire in Zukunft überrascht.



Greeker Impressionen

Hier noch ein paar Impressionen vom Greeker, die wir Euch nicht vorenthalten wollen 🙂

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Greek Fire Anzündkamin Greeker

Über den Autor:

Christian Reder

2 Comments

  • Sehr schöner Bericht. Ich bin natürlich überzeugt davon. Weil ich es Entwickelt und gefertigt habe.
    Danke für die Idee mit dem Korb. Momentan Testen wir eine Griddle Plate. Gruß Klaus

    • Hallo Klaus. Danke für die Info. Eine Griddle Plate ist auch eine schöne Idee. Da bin ich schon gespannt 🙂 Es gibt da bestimmt noch einige Möglichkeiten, wie man einen Anzündkamin pimpen kann!

Leave a Comment

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.