Beefbox Pro 2.0 Test

Beefbox Pro 2.0
Beefbox Pro 2.0
EINZELBEWERTUNGEN
Lieferumfang
Verarbeitung und Qualität
Rostführung
Reinigung
Alltagstauglichkeit
Preis/Leistung
BEEFBOX PRO 2.0 | Elektro-Zündung | 850 Grad Oberhitze Grill | komplett Edelstahl | leicht zu reinigen | vollständig demontierbar
  • 850°C Oberhitze Grill - für das perfekte Steak
  • Elektronische Zündung, hohe Sicherheit und Komfort
  • Fuß abnehmbar, Schienen ohne Werkzeug entnehmbar
  • Hochwertige doppelwandige Konstruktion
  • Maße außen: 230 x 460 x 480 mm (B x H x T), Maße innen: 176 x 320 x 325 mm (B x H x T)

Proteus war 2017 mit seiner Beefbox einer der ersten Herausforderer des Beefer auf dem deutschen Oberhitzegrill-Markt. Die Beefbox Pro hatten wir ja schon damals im Test. Die original Beefbox hat schon damals recht ordentlich abgeschnitten, bot aber an der ein oder anderen Stelle noch Raum für Verbesserungen. Mit der Beefbox Pro 2.0 ist nun ein Nachfolgemodell verfügbar, dass vieles noch besser macht.

Lieferumfang und erster Eindruck

Beefbox Pro 2.0
Beefbox Pro 2.0

Im Vergleich zur ersten Version der Beefbox Pro hat sich viel getan. Der Versandkarton ist jetzt ansprechend bunt bedruckt und man muss nicht mehr mühsam die Schutzfolien vom Gehäuse abziehen.

Der Oberhitzegrill kommt fast fertig montiert bei Euch an. Es muss lediglich noch die (beiliegende) Batterie in den Zünder eingelegt und bei Bedarf das Logo an der Vorderseite angeschraubt werden.

Wurde die erste Version der Beefbox Pro noch komplett in Deutschland konstruiert, gefertigt und endmontiert, so findet bei der zweiten Version ein Großteil der Fertigung (wie bei praktisch allen Oberhitzegrills in der Preisklasse unter 300 Euro) in China statt.

Konstruktion, Endmontage, Versand und Service werden aber nach wie vor zu 100% von Proteus in Deutschland abgewickelt. Meistens wird die Qualität von Produkten eher schlechter, wenn die Herstellung nach China ausgelagert wird. Im Fall der Beefbox muss man aber ganz klar sagen, das die Version 2.0 dieses Oberhitzegrills besser und hochwertiger verarbeitet ist, als ihr komplett in Deutschland gefertigter Vorgänger.

Verarbeitung und Qualität der Beefbox Pro 2.0

Die Qualität der verwendeten Materialien und die Verarbeitung der neuen Beefbox kann getrost als sehr gut bezeichnet werden. Alle Teile sind passgenau ausgeführt und sauber verarbeitet. Nichts klappert und nichts wirkt billig.

Schon das Gewicht von rund 16 kg lässt darauf schließen, dass nicht gerade die dünnsten Bleche bei der Herstellung des Gehäuses verwendet wurden.

Beefbox Pro 2.0 Verarbeitung
Beefbox Pro 2.0 Verarbeitung

Die Version 2.0 der Beefbox Pro ist komplett verschraubt. Das heißt, dass man die Beefbox für den Frühjahrsputz z.B. komplett zerlegen könnte. Nach Rücksprache mit dem Hersteller führt das auch NICHT zum Erlöschen der Gewährleistung.

Nur wenn sicherheitsrelevante Teile, wie der Brenner oder die Gasdüse oder Gasverbindungen abgeschraubt werden. Blechverbindungen können also gefahrlos geöffnet werden.

Beefbox Design
Beefbox Design

Rostführung und Grillrost bei der Beefbox Pro 2.0

Bei der Rostführung wurde im Vergleich zum Vorgänger einiges verbessert. Die beiden Rostführungen sind jetzt einfach eins Gehäuse eingehängt und damit werkzeuglos entnehmbar.

Das Wichtigste ist aber, dass die Aussparungen zum Einschub des Rostes nun wesentlich höher sind und der Rost somit problemlos und ohne Verkanten in den Oberhitzegrill eingeschoben werden kann.

Beefbox Rostführung
Beefbox Rostführung

Bei der ersten Beefbox Pro war das ein echtes Gefummel und man hat regelmäßig den Rost schief eingeführt oder verkantet. Diese Zeiten sind jetzt aber definitiv vorbei.

Beefbox Rostführung
Beefbox Rostführung

Beefbox Pro 2.0 Toastbrottest

Die Beefbox Pro 2.0 hat ordentlich Power. Mit Ihren 4.2 kW leistet sie (zumindest schonmal auf dem Papier) 0,7 kW mehr, als der Platzhirsch in diesem Segment, der Beefer One Pro mit seinen 3,5 kW.

Die 850 Grad, die der Keramikbrenner der Beefbox leistet verteilen sich (für einen Oberhitzegrill) optimal im Garraum. Wie auch bei allen anderen Oberhitezgrills nimmt die Hitze im vorderen Bereich, zur Gehäuseöffnung hin, stark ab.

Beefbox Pro 2.0 Toastbrottest
Beefbox Pro 2.0 Toastbrottest

Wie die 4,2 kW Leistung schon vermuten lassen, hat die Beefbox Pro 2.0 ordentlich Dampf. Da es sich bei den in der Beefbox verbauten Brennern um eigens dafür entwickelte Modelle handelt, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nichts über die Langlebigkeit gesagt werden.

Beim (wesentlich) teureren Beefer One Pro sind hingegen Schwank 8/16 Brenner verbaut. Diese sind für ihre Vollgasbeständigkeit und Langlebigkeit bekannt.

In Punkto Zuverlässigkeit muss sich die Beefbox Pro 2.0 also erst noch beweisen. In unserem Test lieferte sie tadellos ab, auch unter Vollast über mehr als eine Stunde. Was die Leistung angeht, steht steht sie einem Original Beefer aber in nichts nach.

Beefbox Grilltest

Die Mehrleistung gegenüber anderen Oberhitzegrills, wie z.B. dem Meateor Helios mit 3,5 kW oder der Beeftec Hotbox mit 3,3 kW ist im Alltag klar spürbar.

Das hat den Vorteil, dass sich mit der Beefbox Pro 2.0 kinderleicht perfekte Krusten auf Steaks zaubern lassen. 800 Grad Grills wie der O.F.B. oder der Beefer One Pro können das zwar ebenso gut, aber zu einem mehr als doppelt so hohen Preis.

Beefbox Pro 2.0
Beefbox Pro 2.0

Schon nach 2-3 Minuten Aufheizzeit liegen direkt am Keramikbrenner mehr als 850 Grad an. Das ist für eine schöne Maillard-Reaktion mehr als genug Hitze.

Der Elektrozünder der Beefbox funktioniert tadellos. Das Zünden des Brenners ist damit extrem komfortabel und sicher. Warum auf dem Markt immer noch Oberhitzegrills verkaufen werden, die man mit einer externen Flamme (Stabfeuerzeug, Kaminzündholz…) zünden muss, ist mir ein Rätsel.

DryAged RibEye von "Der Ludwig"
DryAged RibEye von “Der Ludwig”

Für den Grilltest wird wie immer nur das Beste verwendet – ein handselektiertes BlackLabel DryAged RibEye Steak von Der-Ludwig. Die Marmorierung überrascht mich jedes Mal aufs Neue.

Vor allem, weil es sich dabei weder um Wagyu, noch um amerikanisches Beef handelt, sondern um in Deutschland aufgewachsene, geschlachtete und auch hier verarbeitete Rinder.

Beefbox Grilltest
Beefbox Grilltest

Die Power der Beefbox Pro 2.0 schafft es dann auch locker, dieses tolle Stück Fleisch mit einer durchgängig mit einer genialen Kruste zu versehen.

Teureren 800 Grad Grills, wie dem Beefer One Pro oder dem O.F.B. steht die neue Beefbox von Proteus hier in nichts nach.

Beefbox Steak
Beefbox Steak

Reinigung der Beefbox Pro 2.0

Die Reinigung der Beefbox gestaltet sich relativ einfach. Dank werkzeuglos herausnehmbarer Führungsschienen für den Rost hat man im Handumdrehen nur noch glatte Flächen im Garraum, die sich relativ einfach mit einem Lappen und Spülmittel herauswischen lassen.

Beefbox Pro 2.0 Reinigung
Beefbox Pro 2.0 Reinigung

Die Rostführungen der Beefbox Pro 2.0 werden einfach in das Gehäuse eingehängt. Beim Vorgänger der Beefbox waren die Führungsschienen noch mit Inbusschrauben befestigt. Auch ohne Schrauben sitzen die Schienen jetzt sauber und sicher im Gehäuse und sind wesentlich praktischer zu handhaben.

Hier zeigt sich, dass beim Hersteller Proteus Kundenfeedback ernst genommen wird und teilweise in die zukünftigen Entwicklungen mit einfließt.

Die Außenseite der Beefbox besteht ebenfalls überwiegend aus glatten Fächen, die sich gut abwischen lassen. Einzig im augestanzten oder ausgelaserte “BEEFBOX” Schriftzug im oberen Bereich verfängt man sich leicht mit dem Reinigungstuch. Zudem finden sich im Schriftzug einige relativ scharfe Kanten.

Das kann man zwar Berücksichtigen, wenn man es weiß, aber für die Version 3.0 der Beefbox Pro lässt sich hier sicherlich eine besser Lösung finden.

Beefbox Pro 2.0
Beefbox Pro 2.0

Dank der herausziehbaren Tropfschublade ist auch Euer Boden oder Eure Arbeitsfläche vor herabtropfenden Fleischsäften geschützt. Auf die herausgezogene Lade passt dann praktischerweise auch die mitgelieferte GN Schale, die dann einfach in die Spülmaschine kann.

Leider wird mit der Beefbox Pro 2.0 nur eine flache GN Schale mitgeliefert. Man muss sich also entscheiden, ob man diese in den Garraum oder auf die Tropfschublade stellt.

Es empfiehlt sich also, gleich bei der Bestellung eine zweite flache GN Schale mitzubestellen. Das erspart einem einiges an Reinigungsarbeit. Noch besser wäre es natürlich, wenn sich im Lieferumfang der Beefbox Pro 2.0 von Haus aus gleich 2 flache GN Schalen befinden würden. Das ist zum Preis von aktuell 299 Euro aber wohl nicht machbar.

Temperaturentwicklung und Sicherheit

Beefbox Pro
Beefbox Pro

Dank der hohen Brennereistung von 4,2 kW ist die Beefbox bereits nach rund 3 Minuten auf Betriebstemperatur und einsatzbereit. Direkt am Keramikbrenner liegen mehr als 850 Grad an, was für die Zubereitung einer perfekten Kruste auf Steaks mehr als ausreichend ist.

Die neue vollelektronische Zündung macht einfach nur Spaß und hat im Test absolut zuverlässig funktioniert. Sie ist wesentlich sicherer, als den Brenner mit einem Stabfeuerzeug oder Kaminzündholz zu entfachen.

Beefbox Gasregler
Beefbox Gasregler

Das doppelwandige Gehäuse ist richtig solide ausgelegt. Selbst nach mehr als einer Stunde Betrieb war der 800 Grad Grill an den Außenseiten nur handwarm. Der obere Bereich mit der Warmhalteschale heizt sich aber natürlich entsprechend auf.

Wie bei jedem anderen Grill auch, haben Kinder in der Nähe eines solchen Sportgerätes ohne Aufsicht nichts zu suchen.

Beefbox Gehäuse Rückseite
Beefbox Gehäuse Rückseite

Zubehör für die Beefbox

Wer sich für die Beefbox Pro 2.0 entscheidet kann sich nicht über einen Mangel an Zubehör beschweren. Vom Anbieter selbst gibt es aktuell folgendes Zubehörpalette:

Schutzhaube für die Beefbox PRO 2.0

Die passende Schutzhaube für die Beefbox wird in Handarbeit aus hochwertigem Kunstleder hergestellt. Dabei wird sie nicht nur einfach über den Oberhitzegrill gestülpt, sondern wird mit kleinen Magneten an den Standfüßen des 800 Grad Grills befestigt.

Zusätzliche Abtropfschale

Wie oben im Text schon geschrieben, wird nur eine flache Abtropfschale mitgeliefert. Daher empfiehlt es sich, gleich eine Zweite mitzubestellen, die dann auf dem ausziehbaren Tropfblech platziert werden kann.

Die Schale entspricht dem 1/3 GN Standard. Das bedeutet, dass Ihr die Schale auch im Gastrohandel kaufen könnt und nicht zwingend beim Hersteller bestellen müsst. Ein feiner Zug. Viele andere Oberhitzegrills haben ein spezielles Format, in das nur Roste und Schalen des Herstellers passen.

Beefbox Grillrost und Burger-Grillrost

Selbstverständlich könnt Ihr für die Beefbox Pro 2.0 auch Grillroste nachkaufen. Im Beefboxshop ist auch ein spezieller Burgerrost erhältlich.

Grillspieß für Oberhitzegrills

Besonders interessant als Zubehör ist ein Drehspieß, der für die Beefbox angeboten wird. Der Spieß passt auch in viele andere Oberhitzegrills. Damit lassen sich Gerichte wie Gyros oder Spießbraten extrem lecker und einfach zubereiten.

Pizzastein für die Beefbox Pro 2.0

Wie für viele andere Hochtemperaturgrills auch, gibt es als Zubehör für Eure Beefbox beim Hersteller einen passenden Pizzastein. Dieser wird in einem Pizzastein-Set zusammen mit einer Holzschaufel und einer Packung Pizzamehl verkauft.

Beefbox Preis und Bezugsquellen

Die neue Beefbox Pro könnt Ihr direkt im Onlineshop von Proteus oder genauso sicher und bequem bei
Amazon bestellen. Der Preis für die Beefbox Pro 2.0 liegt aktuell (16.03.19) bei 299,- Euro.

BEEFBOX PRO 2.0 | Elektro-Zündung | 850 Grad Oberhitze Grill | komplett Edelstahl | leicht zu reinigen | vollständig demontierbar
  • 850°C Oberhitze Grill - für das perfekte Steak
  • Elektronische Zündung, hohe Sicherheit und Komfort
  • Fuß abnehmbar, Schienen ohne Werkzeug entnehmbar
  • Hochwertige doppelwandige Konstruktion
  • Maße außen: 230 x 460 x 480 mm (B x H x T), Maße innen: 176 x 320 x 325 mm (B x H x T)

Die Beefbox Pro 2.0 im Vergleich

Vergleicht man die Beefbox Pro 2.0 mit ihrem Vorgänger, dann sieht erst, wieviel verbessert wurde.

Beefbox Vergleich
Beefbox Vergleich

Was sofort auffällt ist, dass endlich keine Schutzfolien mehr mühsam vom Edelstahlgehäuse der Beefbox entfernt werden müssen. Die Pro 2.0 kommt nämlich jetzt fast fertig aufgebaut und in einer schmucken und sicheren Kartonverpackung zu Euch.

Die erste Version wirkte noch relativ einfach und eher mit technischem Fokus konstruiert. Bei der zweiten Version wurde ganz klar mehr Wert auf ein wertiges und gefälliges Design gelegt. Die Beefbox Pro 2.0 wirkt in jeder Hinsicht edler und hochwertiger.

Die Rostführung wurde wesentlich verbessert und es kam eine praktischs, herausziehbares Tropfblech hinzu. Musste man die Version 1 noch mit einem Stabfeuerzeug oder ähnlichem zünden, so geschieht das jetzt superbequem – wie bei wesentlich teureren 800 Grad Grills – per Elektrozünder.

Beefbox Vergleich
Beefbox Vergleich

Praktisch ist auch die hinzu gekommene Warmhalteschale über dem Brenner. Hier lassen sich Beilagen und Saucen bequem erhitzen und warmhalten.

Zu guter Letzt ist das Gehäuse jetzt komplett verschraubt und nicht mehr genietet. Damit steht einer eventuellen Grundreinigung des Grills von Zeit zu Zeit nichts mehr im Wege.

Alles in allem zeigt sich hier, dass der Anbieter nah am Kunden ist und sich abgegebenes Feedback auch zu Herzen nimmt.

Beefbox Pro 2.0 Fazit

Beefbox
Beefbox

Die Beefbox Pro 2.0 macht vieles besser, als andere Oberhitzegrills im Preissegment bis 300 Euro. Die Bedienung ist superbequem, der Steakgrill wirkt hochwertig und solide verarbeitet und der Brenner hat jede Menge Power.

Vergleicht man die Beefbox Pro 2.0 mit dem Platzhirschen (in diesem Segment mit einem Brenner) Beefer One Pro, dann bekommt man hier für weniger als die Hälfte des Preises eine auf den ersten Blick absolut vergleichbare Leistung.

Der Beefer punktet klar mit mehr Image und einem bewährten, auch dauerhaft zuverlässigem Keramikbrenner, aber nicht jeder Hobbygriller benötigt einen Steakgrill der Oberklasse, auf dem er täglich hundert Steaks machen kann.

Am Ende muss jeder selbst für sich entscheiden, worauf Wert gelegt wird und wie groß das Budget ist. Mit der Beefbox Pro 2.0 macht ihr aber absolut nichts falsch und ihr werdet viel Spaß mit ihr haben und viele leckere Steaks zubereiten.

Bleibt dann nur noch abzuwarten, ob sich der Einführungspreis von 299 Euro dauerhaft hält oder ob die Beefbox dann in Zukunft wesentlich teurer verkauft wird.

BEEFBOX PRO 2.0 | Elektro-Zündung | 850 Grad Oberhitze Grill | komplett Edelstahl | leicht zu reinigen | vollständig demontierbar
  • 850°C Oberhitze Grill - für das perfekte Steak
  • Elektronische Zündung, hohe Sicherheit und Komfort
  • Fuß abnehmbar, Schienen ohne Werkzeug entnehmbar
  • Hochwertige doppelwandige Konstruktion
  • Maße außen: 230 x 460 x 480 mm (B x H x T), Maße innen: 176 x 320 x 325 mm (B x H x T)

Letzte Aktualisierung am 21.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API