Start Grillhandschuhe

Grillhandschuhe

Garcon Grillhandschuhe

Garcon Grillhandschuhe

Grillhandschuhe müssen von einwandfreier Qualität sein. Nur dann, wenn diese aus hochwertigen Stoffen bestehen, ist ein adäquater Schutz Ihrer Hände ...
Weiterlesen …
Bruzzzler Grillhandschuhe

Bruzzzler Grillhandschuhe

Mit seinen Grillhandschuhen aus Leder hat der Hersteller Bruzzzler ein zuverlässiges Produkt auf den Markt gebracht. Dieses bietet dem Anwender ...
Weiterlesen …
VENETUS-BBQ Grillhandschuhe

VENETUS-BBQ Grillhandschuhe

Grillhandschuhe stehen Anwendern mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen zur Verfügung. Dabei ist es nicht immer leicht, ein Produkt zu finden, ...
Weiterlesen …
Hans Grill Grillhandschuhe

Hans Grill Grillhandschuhe

Beim Grillen kann es schnell dazu kommen, dass Sie sich verletzen. Vor allem dann, wenn Sie auf einen adäquaten Hitzeschutz ...
Weiterlesen …
RÖSLE Grillhandschuhe

RÖSLE Grillhandschuhe

Wenn Sie schmackhafte Steaks zubereiten wollen, dann sollten Sie auch für einen optimalen Schutz Ihrer Hände sorgen. Deshalb ist es ...
Weiterlesen …

Beim Grillen, aber auch beim Kochen kommen Sie oft mit heißen Utensilien in Kontakt. Damit Sie keine Verbrennungen davontragen und sich voll und ganz der Zubereitung köstlicher Speisen widmen können, sollten Sie Ihre Hände schützen. Hier kommen Grillhandschuhe ins Spiel. Diese bieten Ihnen auch bei sehr starker Hitzeeinwirkung eine gute Protektion.

Das Wichtigste in Kürze

Damit Grillhandschuhe Ihnen einen optimalen Schutz und trotzdem Komfort bieten, müssen sie folgende Anforderungen erfüllen:

– angenehme Passform, die trotzdem Stabilität bietet
– zusätzlicher Schutz der Unterarme
– gute Haftung durch rutschfeste Materialien an der Außenseite
– guter Schutz vor heißen Materialien und vor Flammen
– leichte Reinigung
– hohe Widerstandsfähigkeit
– gutes Preis-Leistungsverhältnis

Welche Anforderungen muss ein Grillhandschuh erfüllen

Ein Grillhandschuh muss in erster Linie gut verarbeitet sein. Denn nur dann, wenn sämtliche Materialien solide miteinander verbunden sind, bietet er ganzheitlichen Schutz. Daneben ist die Passform von Bedeutung. Ein Schutzhandschuh muss selbstverständlich auf Ihre Hand passen. Dabei darf das Produkt weder zu klein noch zu groß sein – nur haben Sie beim Hantieren mit Töpfen und dem Grillwerkzeug einen soliden Halt. Auch muss sich die Innenseite des Grillhandschuhs komfortabel anfühlen. Hochwertige Produkte sind im Inneren daher mit atmungsaktiver Baumwolle gefüttert. Zusätzlich erweist es sich als Vorteil, wenn auf den Handflächen außen rutschfeste Elemente aus weichem Kunststoff. Auf diese Weise können Sie selbst glatte Materialien angreifen, ohne dass Ihnen diese aus der Hand rutschen. Natürlich muss ein Grillhandschuh eine hohe Widerstandsfähigkeit aufweisen. Da das Material in regelmäßigen Abständen großen Hitzeeinwirkungen ausgesetzt ist, sollten sowohl die Stoffe als auch die Machart einwandfrei sein. Nur so ist dafür gesorgt, dass Ihnen das Produkt lange erhalten bleibt. Von Vorteil ist dabei, wenn sich die Grillhandschuhe leicht reinigen lassen. Idealerweise können Sie diese in der Waschmaschine säubern. So bleibt Ihnen das neuwertige Aussehen der Handschuhe über einen längeren Zeitraum hinweg erhalten. Viele Handschuhe sind an den Seiten außerdem mit einer Schlaufe versehen. Diese gewährt Ihnen die Möglichkeit, die Schutzbekleidung bequem in Ihrer Küche oder am Grill aufzuhängen. So haben Sie diese bei Bedarf sofort griffbereit. Ist es Ihnen eine komfortable Lagerung der Handschuhe wichtig, sollten Sie nur zu Modellen greifen, die über ein solches Extra verfügen.

Materialien und Verarbeitung bestimmen die Qualität

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden, sollten Sie dieses auf seine Qualität hin überprüfen. Einen Blick sollten Sie zuallererst auf die Materialien werfen.

Leder:

Handschuhe aus Leder erfreuen sich großer Beliebtheit. Nicht nur bietet dieses Material einen guten Schutz, sondern es wirkt gleichzeitig natürlich und edel. Auch ist bei diesem Stoff eine gute Haftung vorhanden, sodass Sie beim Angreifen von Töpfen optimalen Halt haben. Der Nachteil von Leder ist, dass es sich nicht gut reinigen lässt. Zwar können Sie leichte Verunreinigungen mit einem feuchten Tuch entfernen, allerdings besteht nicht die Möglichkeit, Handschuhe aus diesem Material in der Waschmaschine zu säubern. Grobe Verschmutzungen bleiben somit bestehen. Bei häufiger Verwendung müssen Sie damit rechnen, dass das Produkt sein neuwertiges Aussehen einbüßt. Entscheiden Sie sich für Handschuhe aus Leder, ist also ein Modell mit dunklen Farben zu bevorzugen.

Meta und Para Amid:

Hierbei handelt es sich um einen soliden und hitzeresistenten Stoff. Erwerben Sie Handschuhe aus diesem Material, können Sie einen Wärmeschutz für bis zu 300 bis 500°C erwarten. Damit ist jene Schutzbekleidung auch für Profis geeignet. Im Gegensatz zu Leder lässt sich Meta und Para Amid in der Waschmaschine reinigen. So haben Sie die Möglichkeit, selbst feinen Schmutz restlos zu entfernen. Zudem sind Produkte aus jenem Material in vielseitigen Designs erhältlich – wenn Ihnen also ein verspieltes, modernes Aussehen wichtig ist, sollten Sie zu Grillhandschuhen aus Meta und Para Amid greifen.

Silikon:

Bei Silikon handelt es sich um ein härteres, wasserabweisendes Material. Zwar bietet dieses nicht so viel Schutz wie Meta und Para Amid, jedoch ist es für die meisten Hobby-Köche ausreichend. Der Vorteil an Silikon ist, dass es sich leicht reinigen lässt. Schmutz bleibt an der glatten Oberfläche nicht haften – bei Bedarf haben Sie trotzdem die Möglichkeit, die Grillhandschuhe im Geschirrspüler zu säubern. Der Nachteil von Silikon ist, dass es in Bezug auf die Gestaltung nur wenig Spielraum gibt. So müssen Sie unter anderem eine glänzende Oberfläche in Kauf nehmen. Aufgrund der etwas unflexiblen Struktur von Silikon ist auch das Tragegefühl etwas gewöhnungsbedürftig. Wollen Sie mehr Komfort haben, sollten Sie sich für Produkte mit einer Kombination aus Silikon und Meta und Para Aramid entscheiden.

Darauf ist beim Umgang mit den Handschuhen zu achten

Damit Sie möglichst lange von der Schutzbekleidung profitieren, müssen Sie die Handschuhe richtig pflegen. Dazu gehört, dass Sie die Handschuhe nach jedem Gebrauch reinigen. Natürlich müssen Sie diese nicht sofort in die Waschmaschine legen – wischen Sie einfach mit einem feuchten Tuch die Oberfläche derselben ab. So entfernen Sie groben Schmutz und wirken Schäden durch scharfkantige Kohlestücke entgegen. Auch wenn die Handschuhe robust sind und Ihnen bei sehr hohen Temperaturen Schutz gewähren, sollten Sie nicht zu lange ins offene Feuer greifen. Dabei kann es nämlich dazu kommen, dass sich das Material schneller abnutzt.

Die große Produktvielfalt

Mittlerweile sind Grillhandschuhe in den unterschiedlichsten Ausführungen zu haben. Variationen gibt es nicht nur in Bezug auf die Größe, sondern auch in puncto Design und Schutzfunktion. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem Nutzerverhalten ab. Arbeiten Sie beispielsweise gerne mit einem Holzkohlegrill und wollen auch dazu imstande sein, ins offene Feuer zu greifen, sollten Sie zu Schutzhandschuhen mit detailgenauer Verarbeitung und hoher Hitzeresistenz greifen. Heute gibt es bereits Produkte, die ihrem Anwender sogar bei Temperaturen von bis zu 500°C soliden Schutz bieten.

Die wichtige Rolle des Designs

Neben der Funktionalität ist den meisten Anwendern auch das Aussehen ihrer Grillhandschuhe wichtig. Immerhin tragen Sie diese auch vor anderen Leuten und wollen eine gute Figur abgeben. Und schließlich macht das Arbeiten mit einem Produkt, das Sie gerne anschauen, einfach mehr Freude. Achten Sie beim Kauf daher nicht nur auf praktische Aspekte. Das Design der Grillhandschuhe hat zwar nicht den höchsten Stellenwert – das bedeutet nicht, dass Sie diese Eigenschaft komplett ignorieren sollen. Viele Hersteller wissen, dass ihren Kunden die Gestaltung der Handschuhe wichtig ist. Deshalb bieten sie die Schutzbekleidung oft in mehreren Designs an. Wollen Sie einen Grillhandschuh erwerben, der über ein klassisches Aussehen verfügt und fast überall harmonisch wirkt, sollten Sie zu schwarzen oder dunkelgrauen Artikeln greifen. Diese Farben haben außerdem den Vorteil, dass Verunreinigungen nicht sofort zu sehen sind. Einige Personen entscheiden sich aber lieber für auffällig gestaltete Schutzhandschuhe. Währe Hingucker sind Farbtöne wie Rot, Gelb und Weiß. Entscheiden Sie sich für solche Produkte, müssen Sie darauf achten, dass sich diese leicht reinigen lassen. Einfluss auf das Aussehen hat neben der Farbe der Schnitt des Handschuhs. So zeichnen sich einige Modelle durch eine besonders geräumige Gestaltung aus, während andere eng an der Hand anliegen. Für welches Design Sie sich entscheiden, hängt von Ihrer persönlichen Vorliebe ab. Wichtig ist dabei, dass Ihnen das Produkt beim Arbeiten ausreichend Komfort gewährt. Sind Sie sich nicht sicher, ob ein bestimmter Handschuh für Sie die richtige Wahl ist, testen Sie diesen im Voraus. Hierfür begeben Sie sich entweder zu einem Fachhändler oder Sie bestellen das Produkt einfach unverbindlich – die meisten Anbieter gewähren Ihnen die Option, den erworbenen Artikel innerhalb eines Monats zurückzuschicken.

Diese Hersteller sind zu empfehlen

Bei der Produktion von Grillhandschuhen hat sich mittlerweile eine große Zahl an Herstellern bewährt. Die Artikel folgender Marken haben sich durch ihr Qualität und ihre komfortable Gestaltung einen Namen gemacht:

– Hans Grill:

Der Hersteller hat sich auf die Produktion moderner, verspielt designter Handschuhe spezialisiert. Durch ihr auffälliges Aussehen stechen diese dem Betrachter sofort ins Auge. Doch auch in Bezug auf ihre Schutzfunktion geben die Produkte von Hand Grill eine gute Figur ab. Die meisten bieten Ihnen bis zu Temperaturen von 500°C umfassenden Schutz und ermöglichen es Ihnen sogar, direkt ins Feuer zu greifen. Daneben überzeugen die Grillhandschuhe mit ihrem ergonomischen Design. Hans Grill entwirft Artikel, die auf kleine bis mittelgroße Händen passen. Somit sind die Handschuhe für eine Vielzahl von Personen geeignet.

– Bruzzzler:

Wenn Sie sehr große Hände haben, sollten Sie die Produkte jenes Herstellers in Erwägung ziehen. Die Grillhandschuhe von Bruzzzler sind nämlich geräumig und bieten auch Menschen mit langen Fingern ausreichend Spielraum – so ist eine komfortable Handhabung des Grillguts samt Besteck und Töpfen möglich. Produkte jener Marke bestehen überwiegend aus Leder. Dieses ist in mattem Schwarz gehalten und wirkt so äußerst elegant. Die raue Oberfläche sorgt beim Grillen für einen optimalen Grip. Natürlich bieten Ihnen jene Artikel einen umfassenden Schutz – da die Grillhandschuhe sehr lang sind, wird neben Ihrer Hand auch Ihr Unterarm vor Verbrennungen bewahrt.

– VENETUS-BBQ:

Die Produkte von VENETUS-BBQ überzeugen mit Design und Funktionalität. Nicht nur sind die Grillhandschuhe schön anzusehen, sondern sie bieten Ihnen einen hohen Schutz. Dies ist einerseits dem robusten Material und andererseits der intelligenten Gestaltung zu verdanken – denn die Handschuhe sind so lang, dass sie den gesamten Unterarm verdecken. Das Aussehen der Schutzbekleidung fällt klassisch bis elegant aus. Zu verdanken ist dies der schwarzen Färbung, die durch weiße Elemente aufgelockert wird. Somit sind die Grillhandschuhe mit jedem Stil kombinierbar.

– Win.Max:

Die Handschuhe von Win.Max sind ebenfalls für ihre hohe Widerstandsfähigkeit bekannt. Gemacht sind die Produkte des Herstellers zumeist aus einer Kombination aus Para Aramid Fasern und rutschfestem Silikon. So ist für ein hohes Maß an Komfort gesorgt. Auch das Design der Artikel kann sich sehen lassen – eine Mischung aus dezenten und leuchtenden Farben verleiht den Grillhandschuhen ein unverkennbares Aussehen.

Online Shop oder Händler vor Ort – was ist besser?

Grillhandschuhe können Sie sowohl im Internet als auch bei einem Fachhändler ums Eck erstehen. Beide Varianten haben individuelle Vor- und Nachteile – wo Sie Ihren Grillhandschuh kaufen, hängt also von Ihnen ab. Wollen Sie sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Produktvarianten verschaffen, sollten Sie sich zuerst ins Internet begeben. In den meisten spezialisierten Online Shops wird Ihnen eine breit gefächerte Auswahl an Grillhandschuhen angeboten – in der Regel sind die Produkte auch mit einer ausführlichen Beschreibung versehen. Zusätzlich finden Sie auf den meisten Webseiten die Kontaktdaten des Händlers. So haben Sie die Möglichkeit, sich bei Fragen mit einem Mitarbeiter in Verbindung zu setzen. Wollen Sie hingegen die Möglichkeit haben, die Produkte vor dem Kauf zu testen, sollten Sie sich zu einem Fachhändler in Ihrer Nähe begeben. In den meisten solcher Shops können Sie die Grillhandschuhe anprobieren und auch das Material unter die Lupe nehmen. Allerdings müssen Sie sich dabei mit einer geringeren Auswahl zufriedengeben.

Dadurch zeichnet sich ein seriöser Händler aus

Nicht nur Handschuhe und Hersteller, sondern auch die Qualität des Händlers ist beim Kauf von Bedeutung. Denn nur so stellen Sie sicher, dass Sie bei etwaigen Fragen oder Defekten am Produkt adäquate Hilfe erhalten. Sie sollten stets die Möglichkeit haben, sich schriftlich oder telefonisch mit einem Mitarbeiter des Shops in Verbindung zu setzen. Achten müssen Sie des Weiteren auf die Garantie des Produkts. Diese beträgt – bei einem seriösen Händler oder Hersteller – in der Regel ein bis zwei Jahre. Sollten Sie in diesem Zeitraum Mängel oder Defekte bemerken, die Sie nicht selbst verschuldet haben, können Sie die Grillhandschuhe kostenlos reparieren lassen oder gegen ein unbeschädigtes Modell eintauschen. Ein guter Shop bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, das Produkt in einem Zeitrahmen von zwei Wochen, nachdem Sie es erhalten haben, umzutauschen. Von Bedeutung ist jener Service vor allem dann, wenn Sie Ihre Handschuhe online erwerben.

Wie teuer sind Grillhandschuhe?

Die Kosten für Grillhandschuhe von guter Qualität übersteigen den zweistelligen Bereich nicht. Daher sind die Produkte durchaus erschwinglich. Trotzdem lohnt es sich, vor dem Kauf einen Preisvergleich durchzuführen. Am besten stellen Sie mehrere Artikel einander gegenüber. Behalten Sie dabei aber nicht nur die Kosten, sondern auch die Qualität der Handschuhe im Auge – im Idealfall halten sich beide Aspekte die Waage. Vor allem dann, wenn Sie die Grillhandschuhe online kaufen wollen, stehen Sie oft einer großen Auswahl gegenüber. Dabei kann die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt aber erstmal schwer fallen. Damit Sie eine gute Investition tätigen und unnötige Ausgaben vermeiden, sollten Sie sich im Vorfeld mit sämtlichen Eigenschaften des Artikels vertraut machen.

Fazit

Grillhandschuhe dienen dem Schutz der Hände und Unterarme beim Grillen oder Arbeiten mit heißen Töpfen in der Küche. Mittlerweile ist die Schutzbekleidung in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Wollen Sie eine wohlüberlegte Entscheidung treffen, sollten Sie sich im Vorfeld mit dem Thema sowie mit der Produktauswahl auseinandersetzen. Im Zweifelsfall lohnt es sich, Fachkräfte zu kontaktieren. Diese finden gemeinsam mit Ihnen heraus, welches Modell und welche Materialien Ihren Bedürfnissen gerecht werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.